Lyrics

Endlich mitrappen...


Hier findest du hoffentlich bald alle Lyriks zu meinen Veröffentlichungen... ich fang mit den aktuellsten an... evtl. entdeckst du ein paar Systeme, wie ich krampfhaft versuche rhythmische Pattern_mit_Punkt, Punkt, Komma un' Strich abzubilden. Ab und an nutze ich auch die Lautschrift (als Ausrede für mögliche Rechtschreibfehler).

Fullhouse MC Mixtape Contest 04:                              


*** Part 1 ***
Nimm dir Zeit zum Relaxen, schalt doch einfach mal ab
Den ganzen Tag nur abhetzten, bringt dich letztendlich ins Grab
Vertrag dich mit deinen Sorgen, verschieb nicht alles auf Morgen
Es heißt: Gedanken können Berge versetzen, man darf sie nicht unterschätzen


Also erstmal hinsetzen, lass es ruhig angehen
Du wirst sehen, manches ist gar nicht so ein Problem
Meist sind nur Kleinigkeiten über die sich Menschen streiten
Doch daraus keimen Krankheiten die einen durchs Leben begleiten


Sehe keine Liebe, dafür viel Krawall
Und lauter depressiveLeute überall
Du bist enttäuscht von der Welt ohne Rücksicht
Doch wenn du selber fährst sehn andere nur dein Rücklicht


Also runter vom Gas, schalt mal 'nen Gang zurück
Auch auf dicke Hose machen ändern nicht dein bestes Stück
Fühlst dich zerknittert zumeist zu frühen Tageszeiten
Dann hast du den ganzen Tag beste Entfaltungsmöglichkeiten


Lies dir selber die Leviten, schieb Schuld nicht auf Parasiten
Du bekommst nur was du gibst, also fang an anzubieten
Nehm den Beat, biete dies, Medizin schmeckt gerne fies
Wenn wir wirklich ehrlich sind dann darf niemand ins Paradies


*** Hook ***
Mal die Pappkameraden, mit 'nem Buntstift jetzt
Und ich schnapp mir den Laden, mit dem Grundgesetz
Und ich hab nachgeschlagen, und der Mund will es sagen
Hände in die Luft dann kommt heut niemand mehr zu Schaden


*** Part 2 ***
Eisigkalt und sehr weit bis zur Rechtschaffenheit
Kauf ein dickes Fell, denn es ist Menschenaffenzeit
Doch auch Affen wollen spielen, also spielen wir mal mit
Und wenn dann einer schummelt kriegt der Affe halt‘n Tritt


Ja ich bin gegen Gewalt, Gedanken tanzen aus der Reihe
Schütz den Regenwald indem ich Holzfäller entzweie
Entweihe Heiligtümer, um das das Böse zu zerschlagen
Hintergründe unverständlich, darum besser gar nicht fragen


Nur ein leeres Hirn ist frei, doch das hat ja leider niemand
Argumente einwandfrei, voll verklebt von dem Genieschlamm
Nur wer Schwachsinn erlaubt, ermöglicht Kombination
Wenn das Kriegsschachbrett verstaubt, ja das wär Bombe mein Sohn


*** Hook ***


*** Part 3 ***
Nehme sie mir zu Herzen, meine Doppelmoral
Manches erzeugt Schmerzen, Qual der Wahl
Fehlertoleranz Null, Marterpfahl

Ich weiß ich sterbe für die Kunst, triumphal


Trete in den Ring, hart wie Stahl
Mach doch nur mein Ding, ganz pauschal
Mediale Meinung, katastrophal
Dreh die Boxen auf, Potential

Fullhouse MC Mixtape Contest 02:                              


*** Part 1 ***
zu Beginn dieses Jahrtausends, Jung und voller Flausäään
Deutschrap noch in Kinderschuh'n, kaum zu glauben
Grün hinter den Ohren, Grün war sehr präsent
Rap sehr hoch gehängt ein Lebensfaden durchtrennt


rote lose Enden, wo geht die Reise hin
Exote unter Fremden, Musik gibt immer Sinn
Hab gelebt und gelernt, Mich bewegt und geschwärmt
Heimlich Zeilen getextet und jetzt steht da ein Berg


nix da später vererbt, der Prophet auf dem Weg
nur die Brandung versteht, die so lebt wie sie lebt
und sie bricht, bäumt sich auf, und sie bricht, bäumt sich auf
und sie bricht, bäumt sich - auf


mein_Zug nie abgefahren Rap is Bahnhof
in ein paar Jahr'n habe ich ne Größenwahn boof
paar_Jahrzehnte_später_dann ins Altersheim (zwei Dekaden)
und ich der Gründer des Senioren Rap Verein


wo sind denn meine Zähne... hast du meine Zähne geshen
ah neben dem Mic, und der Katheter? Ach was, lass stecken


*** Hook 1 - Aus dem original ***


mamamia
alles kommt wiedaaa
bis in die Glieda
fließen der Beat und der Flow und das leben wird so lässig


*** Part 2 ***
vergesse nicht meine Text_vergess_die_gute_Kinderstube
halt mich fest reiß mich zusammen doch manchmal brauch ich einfach Ruhe
und egal was ich auch tue, buckel besser mit der Mucke
Dieser Papzt lässt Boxen spucken und die Nachbarshäuser zucken


klar, da kommt der Statiker in schwitzen
pah, wenn dann noch Reimstrukturen sitzen
Ja, so schläg es ein wie mit Haubitzen
der Geh-hör-gang nickt im Takt


da, dieser Sound lässt Hoffnung blitzen
rar, gut sortiert wie in Matrizen_wer
zelebriert_denn- heut noch Inhalt
gut kaschiert_ist- halb ver-packt


oh ein Geschenk, ja das ist ein richtig schöner Beat
und was für Kontest, mehr als ein One Nigth stand
haleluhja


*** Hook - Neuinterpretation ***
wen in - deiner Stadt Samstag Nacht das Licht angeht
und ihr zwei H-Mans auf der Bühne rocken seht
ist das das dream Team, ja-wohl, knicks
aka a, sirWhylee, der Original Mix
und wenn 's_in deiner Disse wieder ma - richtig rockt
und der Plattenpapzt Beef auf den Sneackers koch
dann machste nix -du -Rind -vieh, jaa, aka sirwhylee o mamamia


weißer Rauch steigt auf...
die Friedensfahne wird gehisst...
doch die Erde ist längt verbrant


*** Part 3 ***

du brauchst Druck für Diamenten, verbal spuck ins Gesicht
wird mir etwas befohlen, aus Prinzpiiiip mach ich's nicht
doch für Freunde hol ich Kohlen aus'm Feuer,
der heiße Asche, auf dein Haupt-Streuer, -streu -heiß


bekomm'n den Hals niemals voll, hier passt Rap rein
bestenfalls anspruchsvoll, so muss Rap sein
Heilanstalt würdevoll, das kann Rap sein
aber manchmal gibt's einfach auf die Fresse


mit dem Beweis lischt die Unschuldsvermutung
zu unrecht beschuldig, doch wer stoppt die Blutung
wer opfer wer täter, endlich versteht er
Gewalt ist ein Kreislauf, - ein Kreislauf


- scheiß drauf, Selbstjustiz durch Backpfeifen
durch Schläge, da reifen die Worte
und Menschen, und Ort, und Zeiten -Sie ändern sich
... denkt ihr nicht?


wenn sich erst alle Menschen heftig in die Wolle kriegen (patsch)
folgt nach der Keilerei der deftig dolle Friede (quatsch)
Gewalt zu hinterfagen, legt Vernunft an den Tag
denn wenn du's nicht wagst, dann kommt der Papst, uaahhh

Gewissen:


*** Part 1 ***

seh dich durchs Guckloch, sinnlos verstecken
schlagartig geduckt doch ich werde einchecken
apathisch war gestern, rüttel den Rost ab
dramatisch ist besser, drück dich in'n Komposter


Es wird aus Müll Erde, solange organisch
könntest dich ändern, doch willst_es_ja gar nicht
eine Hand wäscht die ande're, magst es gern schmutzig
sagst: alles ist sauber, macht's mich zurecht stutzig

es stinkt - hier barbarisch, das Parfüm is sweet
der Instink - animalisch, du hast es verdient
nimm mehr als dir zu_steht zwei Hän_de voll Glück
bedenke - am Ende - kommt alles zurück


am Ende am Ende am Ende am Ende
am Ende am Ende kommt alles zurück
am Ende am Ende am Ende am Ende
am Ende am Ende bist du Mensch


*** HOOK ***

wer hat dich denn bloß eingeladen?
sag wo drückt heu-te nur der Schuh?
vom Gewicht meiner Tat erschlagen
reich geschmückt unser Rendezvous

*** Part 2 ***

langsam - da dämmerts
die Nacht - schleicht herein
hörst auf dein - Herzschlag
und schließt die Äuglein


schweigt die Welt draußen, erklingt drinn' die Stimme
Leitbilder rauschen, es stimmt, ich beginne
mein Werk gerne langsam, beharrlich, erst murmeln
verstärkt, bis ich anfang, panisch zu kurbeln


die Filme, die gleichen, der Druck auf der Brust
Ausreden aufweichen, verpuffen, zu Luft
die Deckung gefallen, trotz Kissen vor'm Kopf
Augen jetzt wachsam, hat jemand geklopft?


kennst und_du baust Sie
die ei_genen Patzer
denkst ja_du brauchst Sie
wie Mühlen das Wasser


anfangen zu ändern, ein gutes Rezept
manchmal hilft kentern, es gibt kein Versteck
Scheitern ist Standard, es zählt der Versuch
bleibst tatenlos droht erneuter Besuch


*** HOOK ***


Falscher Gangster:


*** Part 1 ***

Denkst du bist n'guter, richtig harter Shooter
ist die Sache geritzt merkst'e schnell du bist Bluter
Erfolgsrezept Rapbiz Zutat Computer
wenns nicht perfekt is, is der Grund weil's nie gut war


Mit Mut in der Blutbahn Benz Autoscooter
gespenstig wie Truthahn, kennst nicht mal Wu Tang
angstlich beim Zugfahr'n, Ticket käm gut an
längst nicht mehr leise schick ich dir Abstellgleise

Klatsch dich mit nem Paddel, Chiefmaster Kanute


ein riesiger Quaddel, viel Spaß mit der Schnute
redest von Drip doch dropst wacke Lines
und ich geb - dir ein mit -heb dein Kopp - wenn du weinst

gib dich nich wie ein Krösus, die Packung ist leer


und am Ende die Auflösung, wie Kacke im Meer
reimst Gucci auf Lutschi, schreibst Prada auf Nada
und guckst wie ein Nutzvieh, es schämt sich dein Vada


*** HOOK ***

richtig falscher Gängster, richtig_falscher_Proll
brauch heut kein Mensch ja, nimmt niemand für - voll
Müllabfuhr is längst da, nur_für's_Protokoll
feierst nur dein Outfit, frag mich was das soll


richtig falscher Gängster, ha ha ha
brauch heut kein Mensch ja, ja ja ja
Müllabfuhr - längst da, da da da
feierst nur dein Outfit, frag mich was das soll

*** Part 2 ***

googel vorbildfunktion, hast'e selber ein Sohn
keine Kunst nur ein Klon, alles 2 Minuten Schonkostmukke
Motivation, Rapper rappen nur für Lohn
und die Reputation, fresh wie Fertigtüten Bo-frost suppe


wenn ich auf dein Mikro spucke, wird der Flow erst flüssig
Rapmusik Gesellschaftskritik, Junge das vermiss ich
Unendeckter selfmade Remix, Algoritmus fick dich
Marketing als Instrument, Erfolg ist niemals Blickdicht


vertickst nicht, dein Ding ist nicht krumm
wärst'n Kriminieller dann wär Öffentlichkeit dumm
passt gut in das Zeitbild, ausgelutscht wie Weißwurst
früher wärst du Freiwild, heute gibt's die Preiskurs-


Korrektur - Richtung richtig dickes Minus
ich besorg dir nur - die Vernichtung durch den Primus
wo bleibt der Geschmack - Standardbrei wie Hack
Massenproduktion schön in Plastik abgepackt


drei Tracks in 'ner Nacht, ein Album in 'ner Woche
das stinkt nach Qualität, das hab ich gleich gerochen
20 Wörter Parts, Schmuckschrank voll Ice
Gehirnbrand am start deine Mukke der Beweis


*** HOOK ***

Alles auf Angriff:


*** Crop's nicer Part 1 ***


*** Hook ***

stoß ins Jagdhorn
vorwärts Marsch
Viel Gepäck
und total im Arsch

Alles nach vor'n
ohne Spaß
durch den Dreck
jeder Kampf ne Farce

stoß ins Jagdhorn
vorwärts Marsch
Viel Gepäck
und total im Arsch


*** Part 2 ***

Zweiter Platz wertlos, erster Platz fetzt
Im Wettkampf mit mir selber bin ich der der mich verletzt
Bitte was, Skandal, krass grob unterschätzt
und Kritik, ver_bal, maß_los, eingesetzt


Es war eindeutig Geschwätz und entgegen meiner Meinung
wurd' die Wahrheit abgesetzt und stattdessen gib es deine
Viele Lügen, kurze Leine, gleiche Stimme and'rer Klang
So verrückt, dass ich die Feinde nicht auf Anhieb finden kann


- Erwartungsdruck, Kehle dich, Rübe schmerz sehr
- Erwarte nix, schäme mich, möchte nicht mehr
- Ertrage dich, hörst du nicht, möchte nicht mehr
Doch der Tiger in der Ecke bleckt die Zähne legendäääär


Im Augenblick der Angst, das Augenmerk auf Angriff
Zerstöre, denn ich kann's, doch hoff' es ist wer ander's
Sehe keine Akzeptanz, keine Fehler zum verzeihen
und ich schwöre auf den Tanz, Gib Befehl_mich zu befreien


*** Hook ***

Revolver:


*** Part 1***
komme geritten auf dem horse in deine town rein
straight in den saloon bis zum - nächsten high noon
sollten meine sinne taub sein (dreckiges lachen) wie ich sheriffs kenne schmeckt auch dem hier blei gut und danach in die beute von dem raub teilen


Schon wieder ein Frem_der, Ärger im Gepäck
erkenne jeden Blender, 100m weg
Schaukelstuhl auf der Terasse, Verstärkung unterwegs
es steht fest dass ich ihn fasse und er das nicht überlebt


wenn ich die guns zück, wirst'e geschickt brauchen, bitch
oder lasse dich laufen, wie die Frauen auf dem Taunusstich
nenn' es_Glanzstück - bricht dein Nasenbein -
mit zwei Paukenschlägen uff uff


wilder wirrer Wahnsinn, Bilder der Gefahr'n, bin
Sheriffstar seit Jahren, (bling) wer ich war nich wichtig
heute mach ich's richtig, gönn mir keinen Ruh ich
glaubte es im Griff, (ich ich) so wie du (du du)


*** Hook ***
hab im Revolver - vier Kugeln
zum Abschuss - bereit
wieso woll'n wa - den Trubel
viel stärker - zu zweit

im Revolver vier Kugeln
zum Abschuss bereiet


*** Part 2 ***

[Whylee] ey, bleib auf Distanz, Zeigefinger zuckt zum Abzug
mein Wort Relevanz, pack zusammen - Klappstuhl
[Shitso] bereit für Standardtanz, auf 10 meter mit Bleikugeln
mein colt bold action, du_bisch nur ein klein Hure


[Whylee] alles festgezurrt, [Shitso] Steckbriefstapel Feeling
[Whylee] Peacemaker am Gurt, [Shitso] Steppensand mein Peeling
[Whylee] gewohnt das alles spurt, [Shitso] on top so wie ceEEEEiling
[Whylee] kenne keine Furcht, [Shitso] abgebrüht darjeeEEEEling


[S] hab da ne idee, [W] ja was,
[S] was ich seh, [W] das passt
die Gemeinsamkeiten größer, als die Le_ber, [S] krass
[W] das Problem, [S] erfasst, [W] Portemonnaie leer, [S] fuck
könnt es sein du an Interesse an Moneten hast?


*** Hook ***

Räucherstäbchen:


*** Part 1 ***
verteil Bars Amina so wie an Karneval Klümpchen
und pranke die Szene wie Bartholomew Simpson
jeder fragt sich "Was tut dieser typ da?"
bring frischen wind rein wie Pugendclubs früher


mmh lecker Fertig-Baguette,

Couch etwas ranzig, netter Fettfleck
Crowd anfang zwanzig die Zeit läuft nie weg
heut später ins bett denn ich machs kurz perfekt


Produzier Hits wie am Fließband, jeder schuss trifft wie am Schießstand
Spucke Gift für die Kids so wie Vipern
Shit so chic (so chic) drück den beat an


- ich darf alles, Demokratie
was davon brauchbar, keiner sagt wie
leg den klein'n übers Knie, sagt der Große
Meinung austauschbar, wie unter Hypnose


*** HOOK 2x ***
schau auf das Pendel, links rechts, links rechts
Augen geschlossen, plötzlich stinkt es

Räucherstäbchen
ich riech Räucherstäbchen, Räucherstäbchen


*** Part 2 ***
meine Augen drehen sich wie Kaas aus dem Dschungelbuch
oder auch wie's sie's nach ner Fahrt auf dem Rummel tun
Japp - Rauch in der Lunge und im Bauch
dieses Summen Rimski-Korsakow Hummelflug


sitze im Stuhlkreis, hab nichts zu erzählen
verschwitzt, es is zu heiß, wollte eigentlich fehlen
kein Witz, Musik süchtig, Vergangenheit schuld
mein Geist macht nütz-liche Gedanken okkult


Bei mir ist mit der Zeit wohl die Coolness gewachsen
die Frage ist nur "How" wie der Gruß der Apachen (nice Line)
mit den Indianern am Lagerfeuer quatschen
paffen Friendenspfeife wieder eine krisenfreie Nacht


keine Krise, keine Keilerei
liege auf der Wiese, Veränderung anbei
Mutig wie'n Mimöschen, aufgeweckt - Dornröschen
Was ist das für'n Döschen... wieso kommt da Rauch raus?


*** HOOK 2x ***

Hass Dich:


*** Part 1 ***
Hallo Stop, nicht so hastig,
das mit uns das passt nicht, was guckst du spastig
sehe dich im Knast, dich _und deine Kollegen
findest dich fantastisch, ja von wegen


du machst Gymnastik, ich einfach nix
stehst du vor ner Lady dann erwartest du nen Knicks
- glaub bei dir tickt's, denkst du bist besser
feierst deine Schönheit, doch dann liegst unter'm Messer


alles wird gerichtet, hast es in der Hand, jo
nie auf was verzichtet, lässt keinen an dich ran, Bro
Recht auf deiner Seite, nimmst es einfach raus
zu recht wirst du begleitet von abwertendem Applaus


Dialoge wichtig reduziert auf deine Stimme
alles solang richtig läuft es nur in deinem Sinne
offensichtlich nichtig sind des anderen Gedanken
kenne dich nur flüchtig doch ich weis' dich in die Schranken


*** Hook ***
denn ich hass dich
alles Plastik
ja ich hass dich
nicht so schwer

denn ich hass dich
so richtig plastisch
ja ich hass dich
immer mehr


*** Part 2 ***
ja _da _guckste, große überraschung
Problemchen, dann muckste, bringt dich aus der Fassung
der Frust der dich schubste, der Nagel zum Sarg
dein eig'nes Auftreten versaut dir den Tag


sag Adieu, vorschwinde hinter'm Vorhang
dies nicht dein Mileu, du erfindest einen Vorwand
wie André Rieu, spielst du gern die erste Geige-suchst
verba_le Verbeugung, bitte bleibe mir vom Leibe


es gibt's was gratis, und du greifst du rein
hast genug erspartes, bezahlen muss nicht sein
gierig grinst am geilsten, Mitglied Golfverein
einer der Verpeilt'sten, hier zählt nur der Schein


deine Arbeit hat kein Nutzen für das Land
fährst mit Nase hoch und heilig die Projekte an die Wand
deine Phrasen so langweilig, nur ne Phase, ja ich weiß_nich
glaub das bleibt für immer, wird wahrscheinlich schlimmer (so mit dreißig)


*** Hook ***
denn ich hass dich, alles Plastik
ja ich hass dich, nicht so schwer


denn ich hass dich, so richtig plastisch

ja ich hass dich, immer mehr


*** Outtro ***
- du brauchst gefühle - ich geb dir hass
- gibst du dir mühe - mach ich dich nass

- nur Attitüde - laut falsch Gelacht
- das macht nur müde - spar dir dein' Krach


- du pöbelst peinlich - hinter der Hand
- nach außen reinlich - doch innen so krank

- suchst Anerkennung - machst dir nix draus
- mach ich was besser? - was macht mich aus


Hauptsache Glaube:


*** Part 1 ***
Gedanken kreisen stetig, es dreht sich der Bauch
und die Freiheit hypotetisch nehm den Käfig in Kauf
Mensch mag die Ästetik, und ich mag sie auch
die Veränderung stetig, erhöh den Verbrauch


zu wenig Pausen - hör kaum ein Atmen
durchs Leben sausen was von mir erwarten
was von meiner Zeit, was ist das was bleibt
was wenn einer geht tja bin ich je bereit


irgendwie alles verbunden, ein einziger Komplex
wenn du Zähne fletschst, pinkelt man dir auch ans Bein
was fehlt zum Glücklichsein, was selber in der Hand
egal ob Großstadt, Hinterland, egal wo du herkommst


jetzt bist da, des Glückesschmiedeslehrling
Gedankenbausteine, kannst sie hin und herbringen
heilige schriften, philosophische Schraube
egal ob es stimmt, hauptsache ich glaube


*** HOOK ***
wie ist meine Welt, hauptsache ich glaube
Kornkreise im Feld, hauptsache ich glaube
Glücklich ohne Geld, hauptsache ich glaube
Chef am Himmelzelt, hauptsache ich glaube


Meine Religion, hauptsache ich glaube
oder an mein Sohn, hauptsache ich glaube
ich am Mikrofon, hauptsache ich glaube
mag mich wie ich bin, hauptsache ich glaube


*** Bridge ***
Religion verbindet, Religion zerstört
Religion verschwindet, die Kirche ist empört
wer will heut noch glauben, wer wagt diesen Schritt
Verletzungen verstauben, Geisteskraft der Kit


*** Part 2 ***
ein Engel um den Hals einer baumelt im Rückspiegel
der Raum bestenfalls gut bestückt mit paar Trickdieben
Glauben ist gratis, die Gedanken sind frei
doch gehts an Erspartes, ist das meist Schweinerei


individuelle Interpretation, darf es geben
eine visuelle Internet Vision/Version, meinetwegen
nimm den Intelekt, mit auf die Mission
- wenn Kritik aneckt, lass es lieber ruh'n


vieles unbegreiflich, allein die Fragen magisch
Wunder gibt es reichlich, manches traurig tragisch
in der größten Katastrophe, richtet sich der Blick nach oben
dieses Leid sicher nicht richtig, wo bleibt Hilfe hier am Boden

- kein Plan - ruf ihn doch mal an
"Ja hier ist Gott, nur auf ein Wort
wie soll ich allen helfen, ich glaub bei dir hackts
gab dem Mensch soviel Macht, damit er selber anpackt!"


*** HOOK ***


*** Outtro ***
Religion ... verbindet
Religion ... zerstört
Religion ... erfindet
Geisteskraft ... der ... shit

Why not:


*** Part 1 ***
- Leg mich nicht fest und der Rest ist egal
- standard gestresst, bei mir lässig normal
- brauche kein' Attest Whylee lässt mir die Wahl
der Beat mein Podest durch den Flow kapital


mal fiktional, zu dick_sentimental
minimal medial, Klickzahl semi egal
allein in Überzahl, Output jedes Quartal
anstatt straight auf den Punkt Content diagonal

bin mein Frontend, loyal, bleib auf jeden, hartnäckig
läufts nicht rund, und viral, dann schleif, ich rundes eckig
- Gefahr Vercheck ich, fahr Hatern übers maul
- nur ein bisschen dreckig, manchmal bissn faul


- nächstes mal entdeck ich, doch heute bin ich raus
im Kopfkino-Soundtrack, versiegt der Applaus
mit Mukke kann ich steuern welcher film hier grad läuft
wirres zeuch, schalte um, geil SirWhylee


*** Hook 2x ***
Wer hat dieses lied geschrieben
Wer hat's verfasst
Wer hat dieses lied geschrieben
Wieso issa er nicht im Knast


*** Part 2 ***
- ertapp mich selbst auf dem Beat in flagranti
- er packt mich sanft, nem es auf, werd bekannt wie
- Manfred Mustermann, ich bewar' den Spaß daran
lern alles was ich muss und dann "Gefahr" - wend' ich die Phrasen an doch


lass mich nicht stoppen, durch Fisematenten
wie Omi's beim shoppen durch miesen Grundrenten
Mein Produkt ist so clean, Texte glückstränensalzig
Musik wie_Adrenalin, setz mich hin und entfalt mich


beim flexen, da merk, Rap ist komisch
so viele Texte, viele gegen, wenig pro Mensch
für'n tollerantes Ambiente, heb die Faust in die Luft
schieß ein Feuerball... und es macht puff


wenn Träume zerplatzen, bau aus Scherben Mosaik
greif auch nach dem Mic wenn es die Sterne nicht mehr gibt
hör die Ohren schmatzen, komm gönn dir die Musik
gute Laune geht auf's Haus, guten Appetit


*** Hook 2x ***

Haben und Reim:


*** Hook ***
Geschäftigkeit, Aktionismus
Das wo du immer zu mit musst
Angst etwas zu verpassen
Unnötig die Zeit verprassen
Untätig die Zeit totschlagen
Stetig zu hinterfragen
Selbstbestimmt geht nicht sie sagen
Dein Weg der bist du, darfst ihn wagen


*** Part 1 ***
Der Genuss unser Ziel, unser höchstes Gut
und dazu noch die Lust, ja man wir haben's gut
Du willst immer mehr, ja ich kenn' das Gefühl
Sehne mich nach Ruhe, doch renne zu viel


Und ich lache, wenn ich die Welt verschlinge
Bin ein Held, der Gesellschaft der Dinge
Ring um Geld, womit ich viel Zeit verbringe
Alle loben mich, ja das ist ja das schlimme


Ich such das Wort Mensch in der Politik
Doch ich höre nur Wirtschaft, die Masse nickt
Der Pfeil steil nach oben, wenn dann in der Brust
Vielleicht bald im Auge, ändern? Keine Lust

Konsumierend kompensieren, wir was geht


Übers Verlieren echauffieren, nie zu spät
Philosophierend randalieren, abgedreht
Unsere Meinung revidieren

ey, was geht


*** Hook ***


*** Bridge ***
Einsame Spitze - Fantastisch
Sensationell - 1A


*** Part 2 ***
Recht haben oder richtig sein
Bestimmt nicht wie gedacht die Geburt allein
Es passt so viel Mensch in ein Leben rein
Autorität durch Kompetenz, nebenbei


Und der Fortschritt geht weiter, Menschlichkeit zurück
Primitive Urvölker leben den Augenblick
Sie vermissen kein Glück, denn sie suchen es nicht
Die Gemeinschaft ist stark, der Versuch unsere Pflicht


Augen funkeln, Seele singt
Menschen finden, zusammenbringt
Egoisimus ade, egal wer du bist
Ist das was, was du vermisst?


*** Hook ***

Bleib stark:


*** Part 1 ***
hast dein Kind auf deinem Arm, Wellen peitschen dein Gesicht
die Flucht dauert wochenlang, und ein Ende nicht in Sicht
weil man hier nicht kochen kann, ist das Essen richtig frisch
Europäer helfen nicht - bleib stark


engagierst dich im Verein, denn - dein Gewissen drückt dich
Politik lässt dich allein - schützt den der gut bestückt ist
Lobbyisten feiern glücklich, du nicht mehr gemeinnützig
desmaskier den Staat - bleib stark


alte weiße Männer geben den hier Ton an, bezahlen die Musik
und du suchst nach Schienbeinschonern, als Frau viel mehr verdient
doch sie blicken dich mit Hohn an,du bist der Soldat - bleib stark


deine Psyche ist im Arsch, der Hormonhaushalt verschlissen
tausend Flüche jeder Art, wohnen nun in deinem Kissen
es gibt eine Medizin, dann schläfst du den ganzen Tag
richtig teures präparat - bleib stark


*** Hook ***
bleib stark, bleib stark, bleib stark
wenn der wind peitscht
bleib stark, bleib stark, bleib stark
und gewinn Zeit
bleib stark, bleib stark
bleib stark im orkan
trotz den Gefahren
ja dann kommst du auch an


*** Part 2 ***
dieser Virus trifft uns heftig, Herausforderung immens
mancher Staat ist so ohnmächtig, das er Hausverbot verhängt
Existenz-Angst so präsent, weil kein Kurzarbeitsvertag
der Kontakt bleibt eingeschränkt - bleib stark


Vertrauen grenzenlos, die Verbindung so robust
fragtest "was ist mit mir los", die person hat's längst es gewusst
ungefragt seelenverwandt, bis zum Tag bis Sie verschwand
alleine vor dem Sarg - bleib stark


Alles Leben dreht sich nur um dein Sport
bleibst immer sauber darauf gibts ein Ehrenwort
drei Jahre Vorbereitung dieses eine Ziel
ein Bänderriss zuviel - bleib stark


seit zwei Tagen sind die Finger weg vom Rausch
und es plagen dich gedanken, es wird schlimmer weil du's brauchst
Unbehagen keine Energie und immer nur geschlaucht
bleib stark - so richtig stark


*** Hook ***


*** Outtro***

leichter gesagt als getan, wenn du wirklich auf dem Zahnfleisch kriechst
zudem gibt massig Menschen, bei welchen es mieser verlief
aber auch du darfst deine Probleme haben und hast ein Recht im jetzt und hier
ernstgenommen zu werden, vor allem von dir

in diesem Eingeständnis offenbart sich die echte Stärke
liegst du am Boden, erkennst du die echten Werte
bleib stark...


"Frankenstein"                           04.05.2020


*** Part 1 *** Bruder Wilhelm


Brauche Hilfe, brauche dein Rat
wäre wirklich hilfreich, setz es in die Tat
um, klein bisschen Beratung, leih mir dein Gehirn
sehe zwar gefährlich aus, doch ich möchte nicht zerstör'n


man kann mich von weitem hör'n, Mitgefühl ist nicht verloren
vor kurzem erst geboren, erschaffen im Labor
mein Schöpfer hat Humor und genug Apparatur
um mir Leben einzuhauchen, doch ich wirkte zu obskur


viel zu hässlich, furchteinflößend lässig
dieses Bild, vergess nicht wie er vor mir floh
was sagst du ich stress dich, du fühlst dich belästigt?
das ist nicht berechtigt, bin kein Risiko


da fängt er an zu poltern, Panik in sei'm Blick
lange sanft an seine Schultern offenbar auch ans Genick
knick oh - was ist da passiert
chapeau - das bekomm ich nie kaschiert


*** Part 2 *** Gefährtin


Monate vergangen, Schuld bekam wer ander's
frei und doch gefangen, so bin ich ausgewandert
als Kreatur der Wildnis, schütz ich ne Familie
die nicht ganz im Bild ist, dass ich existiere


Sammel Holz, schipp Schnee, kick den Bär, in den See
und ich wollt's, doch ich seh, nur noch Angst in den Augen
ja du kannst es mir glauben, spür kein Schlag auf den Arm
nur ein Stechen im Brustkorb, so schlag ich Alarm


und hau ab, wutentbrannt zurück
zurück zu meinem Schöpfer, suche nur ein bisschen Glück
Brauch eine Gefährtin, dann seid ihr mich los
und er macht sich an die Arbeit das Ergebnis schier famos

er hat schlagartig Bedenken, Angst vor mehr Gewalt
wagt nicht einzulenken, und er macht sie kalt
erst wurde ich erschaffen, fortan von ihm versaut
ja dann schnapp ich mir beim nächsten Treffen spontan seine Braut


*** Part 3 *** Endstation


Enstation Eismeer, drittes Kapitel
letztendlich weiß er, ihm fehlen die Mittel
mein Schöpfer erschöpft, doch der Haß treibt ihn an
es ist zu viel passiert, dass er vergeben kann


die Ablehnung der Menschen hat das Böse geweckt
keine Verfehlung, Vergebung ist das, was ich endeckt
bin damit nicht allein, ja jetzt kenn ich die Not
und ich stürz auf das Schiff, nur der Meister ist tot

"Zu lange Untergrund"               03.03.2020


*** Part 1 ***


nicht als Rapper geboren, zu weit weg von der Norm
- will nicht nach vor'n, dickes smiley
wenn der Beat mich erfasst, er verschiebt den Ballast
- reicht als Kontrast und verteibt die


Sorgenfalten im Textblatt, Knick in der Optik
mach's und zwar extra, geschickt wie ein Dropkick
Schicke Lines auf den Strich, komm' klar auf'n Punkt
wo ich grade stehe, Rap ist ein Grund


letzte Reihe, unter dem Radar - Rap
auf der großen Bühne, er ist schon lange da - Check
seine Innereien, verschiedene Facetten
immer_wieder geboren, ich muss ihn nicht retten


Mundgroße Klappe, rollt mit bravour
grundlos abspacken die Erfolgsrezeptur
Dank 100 Klicks Richtung Mars
tank noch schnell voll, - und das war's


*** Hook ***

schon viel zu lange - Untergund

viel zu lange - schon viel zu lange dabei

der untergrund hat's längst gecheckt


schon viel zu lange - Untergund

viel zu lange - schon viel zu lange dabei

der untergrund bleibt unentdeckt


Beat, klaro Schüler:

https://open.spotify.com/artist/3hWWXtNVfgIcHEu3Bhs4F4?si=dgj7kYZzS4yMViTXj8yubQ